nach oben
Tiam Siedelmann steuerte zum Sieg des TV Ispringen II in der Bezirksliga zehn Tore bei. Foto: J. Müller
Tiam Siedelmann steuerte zum Sieg des TV Ispringen II in der Bezirksliga zehn Tore bei. Foto: J. Müller
15.04.2019

Wichtige Erfolge sicherte sich der TV Ispringen II im Abstiegskampf

Pforzheim. In der Handball-Bezirksliga der Männer hat der TV Ispringen II mit einem Sieg gegen die Rhein-Neckar Löwen III einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht.

Bezirksliga Männer

TV Ispringen II – Rhein-Neckar-Löwen III 32:24. Für Ispringen war der Sieg enorm wichtig. Die Sechs-Tore-Führung vom 6:0-Blitzstart verteidigten die Gastgeber bis zum 16:10, kontrollierten anschließend das Geschehen. Maßgeblich am Sieg beteiligt war der junge Tim Siedelmann (10 Tore).

Blau-Gelb Mühlacker – Rhein-Neckar-Löwen III 34:23. Wertvolle Unterstützung im Abstiegskampf erhielt Ispringen von Blau-Gelb Mühlacker, das die Rhein-Neckar Löwen am Sonntag mit 34:23 ebenfalls in Schach hielt. Schon bei der 19:8-Pausenführung war die Vorentscheidung gefallen. Marvin Schiffel (7) war erfolgreichster Werfer der Blau-Gelben.

TV Calmbach – SG Heidelsheim/Helmsheim II 31:27. Calmbach, das nun den Klassenerhalt sicher hat, setzte sich bis zur Pause mit 17:12 vorentscheidend ab. Philipp Aschenbrenner (8) und Mathäus Benski waren die besten Werfer.

Kreisliga Männer

TV Birkenfeld – TSG Niefern 23:12. Meister Birkenfeld beschloss die Saison mit einem standesgemäßen 23:12 gegen Niefern. Felix Schöttle (8) war einmal mehr Birkenfelds erfolgreichster Werfer.

HC Neuenbürg III – TSV Knittlingen II 29:23. Neuenbürg sicherte sich mit diesem Erfolg in der Abschlusstabelle noch Rang zwei. Jan Wirth (11) vom HCN traf wieder einmal zweistellig, auf Knittlinger Seite trug sich Jens Ullrich achtmal in die Schützenliste ein.

Bezirksliga Frauen

TV Birkenfeld – TV Neuthard 27:16. Eine recht erfreuliche Saison endete für Birkenfeld mit einem Sieg über Neuthard. Susanne Wackenhut (9) sowie Miriam Pilz (8) stockten ihr Trefferkonto kräftig auf.