nach oben
In der Kreisklasse C3 möchte die Reserve in der Rückrunde weiter vorne mitmischen. Foto: Symbolbild
In der Kreisklasse C3 möchte die Reserve in der Rückrunde weiter vorne mitmischen. Foto: Symbolbild © pixabay
20.12.2017

Wintercheck: SG Ölbronn-Dürrn II hungrig nach mehr

Im Fußballkreis Pforzheim ist Ruhe eingekehrt – es ist Winterpause. Verletzte können regenerieren, formschwache Teams neue Kraft schöpfen und Titelaspiranten weiter an ihrem erfolgreichen Matchplan arbeiten.

Ganz ohne Fußball geht es aber natürlich nicht. In den nächsten Wochen kommen auf FuPa die Teams aus dem Fußballkreis Pforzheim zu Wort. Heute mit der zweiten Mannschaft der SG Ölbronn-Dürrn.

Verein: SG Ölbronn-Dürrn II – Kreisklasse C3  – 4. Platz
Wer hat den Schnellcheck ausgefüllt: Sebastian Baum
Funktion im Verein: Schriftführer und Pressesprecher der SG

1) Wie zufrieden seid ihr mit der Vorrunde? Habt ihr die gesteckten Ziele erreicht?

Im Gegensatz zur 1. Mannschaft können wir mit der zweiten Mannschaft zufrieden sein. Man ist mit einer jungen und hungrigen Mannschaft im Rennen um die vorderen Plätze dabei.

2) Hat euch etwas besonders gefreut oder besonders geärgert – bei eurem Team, in eurer Liga oder im gesamten Verband?

Die Entwicklung unserer 2. Mannschaft mit vielen jungen Spielern ist sehr erfreulich für uns.

3) Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?

Keine Angabe.

4) Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an?

Wenn man weiter so konstant und gut spielt, kann man sicher im Rennen um den Relegationsrang ein Wörtchen mitsprechen.

5) Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht?

TSV Grunbach II.

6) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werde müsste, wer wäre es und warum?

Man kann keine einzelnen Spieler hervorheben, wie in den Jahren davor (als es ausgezeichnet lief) sind wir eine homogene Truppe mit vielen Spielern aus der Doppelgemeinde und ein verschworener Haufen.

7) Gibt es außerdem noch Informationen, die ihr uns gerne mitteilen würdet?

Vom 2. Februar bis 4. Februar 2018 ist wie im letzten Jahr ein Trainingslager beim ASV Kiefersfelden geplant.

Wollen Sie auch am Wintercheck teilnehmen? Dann beantworten Sie folgenden Fragen und schicken Sie diese an internet@pz-news.de. Dieser wird dann in den nächsten Wochen auf PZ-news und FuPa veröffentlicht.

1) Wie zufrieden seid ihr mit der Vorrunde? Habt ihr die gesteckten Ziele erreicht?
2) Hat euch etwas besonders gefreut oder besonders geärgert – bei eurem Team, in eurer Liga oder im gesamten Verband?
3) Gibt es Veränderungen im Team? Transfers, Änderungen im Trainer- und Betreuerteam?
4) Welche Ziele strebt ihr in der Rückrunde an?
5) Welches Team hat euch in eurer Liga am meisten überrascht?
6) Wenn ein Spieler für seine Entwicklung hervorgehoben werde müsste, wer wäre es und warum?
7) Gibt es außerdem noch Informationen, die ihr uns gerne mitteilen würdet?
8) Gibt es ein „Foto der Vorrunde“, das wir zu dem Bericht über euer Team veröffentlichen dürfen? Zum Beispiel ein Sieger-Selfie nach einem erfolgreichen Spiel?