760_0900_95854_MR5_7477_jpg_Trainer_Jens_WOLFINGER_GRU_a.jpg
Jens Wolfinger. Ripberger, Archiv

„Wir sind sehr zufrieden“ - Jens Wolfinger bleibt beim TSV Grunbach

Pforzheim. Beim TSV Grunbach sind die Weichen für die Zukunft gestellt. Der Vertrag mit Trainer Jens Wolfinger wurde dieser Tage um ein weiteres Jahr verlängert; ebenso der von Co-Trainer Freddy Kosalla. Das teilte der Sportliche Leiter des TSV, Frank Fix, mit.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Arbeit von Wolfinger und Kosalla“, betont Fix. Jens Wolfinger ist seit zweieinhalb Jahren in Grunbach tätig und schaffte mit dem ehemaligen Oberligisten in der vergangenen Saison den Aufstieg in die Landesliga Mittelbaden. Dort schlägt sich die Mannschaft überraschend gut und mischt an der Tabellenspitze mit. „Der Aufstieg ist aber kein Muss“, erklärt Fix und fügt hinzu: „Wir nehmen es wie es kommt.“

Beim TuS Bilfingen II wird Trainer Denis Baccarella nach seiner zweijährigen Tätigkeit nach dieser Runde eine neue Herausforderung suchen. Baccarella ist im ersten Jahr der Aufstieg in die A-Klasse gelungen. Aktuell steht man auf dem 13. Tabellenplatz der Kreisklasse A1, das Ziel ist der Klassenerhalt.