nach oben


1. Preis 

1000 Euro Reisegutschein vom Pforzheimer Reisebüro Lufthansa City Center
2. Preis

Einkaufsgutschein von
Intersport Elsässer Pforzheim
3. Preis

Fitnesspaket inkl. halbes Jahr Mitgliedschaft bei Kieser Training Pforzheim
4. Preis

Eine Damen-Beautybehandlung + Serum sowie ein Herrenduft + Pflege von der Amica Parfümerie Leipert
5. Preis

Wellness-Behandlung für Sie/Ihn von La Biosthetique
6. Preis

Drohne der Firma Denver mit integrierter 2 Megapixel HD-Kamera gesponsert von der PZ
7. Preis

2 Tickets für einen Heimwettkampf der KTV Straubenhardt
8. Preis

Samsung Virtual Reality Brille „Gear VR“ gesponsert von der PZ

Kategorie: Männer

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Daniel Pinneker - Schwimmen

Bei der Neckarsulmer Sportunion hat der 18-jährige Schwimmer aus Pforzheim den nächsten Schritt nach vorne gemacht. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften holte er Gold über 100 Meter Rücken, Silber über 200 Meter Schmetterling, 200 Meter Rücken, 50 Meter und 100 Meter Schmetterling, sowie Bronze über 200 Meter Freistil. Damit qualifizierte er sich für die Junioren-WM in Indianapolis (USA), wo er über 200 Meter Schmetterling Platz 17 belegte. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Benjamin Boos - Radsport

Von Jahr zu Jahr heimst Benjamin Boos vom RSV Schwalbe Ellmendingen mehr Titel ein. Seinen größten Erfolg feierte der 14-Jährige bei der deutschen Straßenmeisterschaft, wo er sich den Titel in der Altersklasse U15 sicherte – und das trotz eines defekten Klickpedals. Auf der Bahn holte er sich außerdem DM-Bronze. Landesmeister wurde er auf der Straße und der Bahn. Ebenso triumphierte der Schüler bei diversen Saison-Rennen. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Sebastian Kienle - Triathlon

Der Ironman auf Hawaii ist für jeden Triathleten der Höhepunkt der Saison. 2016 wurde Sebastian Kienle Zweiter hinter seinem Kumpel Jan Frodeno. Dafür triumphierte der 33-Jährige aus Mühlacker in diesem Jahr wieder bei der Ironman-Europameisterschaft in Frankfurt. Auch beim Kraichgau-Ironman holte er sich souverän den Sieg. Ein paar Wochen zuvor ließ er beim Rennen in Cannes der hochkarätigen Konkurrenz keine Chance. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Constantin Preis - Leichtathletik

Die Trainingsbedingungen auf dem Bohrain sind für einen Leichtathleten alles andere als optimal, doch Constantin Preis vom TV Pforzheim beißt sich durch. So wie bei den deutschen U20-Meisterschaften, wo der 19-Jährige über 400 Meter (Halle) sowie 400 Meter Hürden zum Titel sprintete. Bei der Jugend-EM in Grosseto (Italien) wurde er Zehnter über 400 Meter Hürden. Über die gleiche Distanz wurde er Landesmeister in der älteren Altersklasse U23. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Robert Witkowski - Leichtathletik

Mit der Verbesserung seiner persönlichen Bestzeit über 110 Meter Hürden von 14,43 Sekunden (2016) auf 13,66 (2017) setzte sich der 17-jährige Leichtathlet von der TSG Niefern auf den ersten Platz der deutschen U18-Bestenliste. In dieser Altersklasse sicherte er sich auch den deutschen Meistertitel und quali-fizierte sich für die U18-Weltmeisterschaft in Nairobi, wo er am Ende den elften Platz belegte. ... mehr

Kategorie: Frauen

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Christine Schleifer - Leichtathletik

Sie läuft und läuft und läuft: Christine Schleifer aus Mühlacker sucht ihre Herausforderungen nun auf den 10-Kilometer-Strecken. Egal, wo sie antrat, sie gewann: u. a. beim Lauf auf Hawaii, auf Maui oder auch beim CityLauf in Pforzheim. Die 34-Jährige, die für das Tri Team Heuchelberg startet, siegte außerdem beim Iron Girl Kraichgau (6 Kilometer). Mit ihren Zeiten belegt sie Platz zwei in der württembergischen Bestenliste. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Saskia Missoum - Rollkunstlaufen

Auf acht Rollen ist Saskia Missoum eine Eins. Bei der deutschen Meisterschaft reichte es für die Rollkunstläuferin vom RRMSV Kieselbronn zwar nicht ganz zum Titel, aber auch Platz zwei war ein Riesenerfolg. Ganz oben auf dem Treppchen stand die 22-Jährige dagegen bei den badischen Meisterschaften. Bei den württembergischen Titelkämpfen war es eine Stufe tiefer. Bei der EM in Italien „rollte“ sie auf Platz acht. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Jennie Wolf - Tischtennis

Bevor Jennie Wolf aus Ersingen endgültig in die Damen-Klasse wechselt, zeigte die Zweitliga-Spielerin des TTC 1946 Weinheim nochmal ihr Können bei der Jugend. Die 18-Jährige erspielte sich EM-Bronze im Doppel, im Einzel war im Viertelfinale Schluss, auch so bei der WM. Dafür gewann sie die Italian Open (Einzel und Team) und auch beim Deutschlandpokal triumphierte sie. Zwei zweite Plätze (Einzel und Team) gab es bei den Spanish Open obendrauf. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Sappho Coban - Judo

Wenn Sappho Coban die Matte betritt, haben ihre Konkurrentinnen nichts mehr zu lachen. Bei den deutschen Polizeimeisterschaften sicherte sich die Judo-Kämpferin aus Ersingen den ersten Platz, bei der deutschen Meisterschaft konnte sie sich die Bronzemedaille um den Hals hängen. International mischte die 23-Jährige, deren Heimatverein der Budo-Club Karlsruhe ist, ebenfalls vorne mit. Bei den European Open in Sofia wurde sie Zweite, bei der Team-EM Dritte. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Roxana Nothaft - Taekwondo

In Deutschland ist sie ein Dauerbrenner: Roxana Nothaft (22) heimste erneut den deutschen Meistertitel ein – zum 15. Mal. Ferner glänzte die Taekwondo-Kämpferin aus Mühlacker, die für den KSC Leopard Nürnberg startet, mit zahlreichen Podestplätzen bei internationalen Wettkämpfen, unter anderem: Platz eins bei den Egypt Open und Luxemburg Open, Platz zwei bei den Spanish Open und Platz drei bei den Israel Open. ... mehr

Kategorie: Mannschaft

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Rutronik Stars Keltern - Basketball

Die Rutronik Stars Keltern spielten die bisher beste Saison seit der Vereinsgründung. In der Bundesliga war die Mannschaft von Coach Christian Hergenröther nur schwer zu schlagen, am Ende wurde die Vizemeisterschaft gefeiert. Im Pokal sprang am Ende auch Platz zwei heraus. Hervorragend präsentierten sich die Sterne auch im EuroCup. Bei der Premiere auf internationalem Parkett ging es bis ins Achtelfinale. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: KTV Straubenhardt - Kunstturnen

Auch Andreas Bretschneiders Sohn Piet feierte mit den Turn-Assen der KTV Straubenhardt. Diese verteidigten in einem packenden Finale in Ludwigsburg gegen die TG Saar den deutschen Meistertitel. Es war der insgesamt fünfte Titelgewinn für die KTV, erstmals gelangen aber zwei Erfolge in Serie. Zuvor hatte die Mannschaft des Sportlichen Leiters Dirk Walterspacher eine starke Saison geturnt. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: TV Pforzheim - Rugby

Einen historischen Sieg landeten die Rugby-Cracks des TV Pforzheim. Die Mannschaft von Trainer John Willis gewann zum ersten Mal den deutschen Ligapokal. Nach dem Titelgewinn in der Bundesliga im Vorjahr mussten sich die „Rhinos“ diesmal mit Platz zwei zufriedengeben. Auch im 7er-Rugby sprang am Ende die Vize-Meisterschaft heraus. Zum dritten Mal in Folge musste man der RG Heidelberg den Vortritt lassen. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: TSV Dennach - Faustball

Grund zum Jubeln haben die Bundesliga-Faustballerinnen des TSV Dennach immer wieder. Zum dritten Mal in Folge konnte die Mannschaft von Trainer Rudolf Reuster den Europapokal gewinnen. Im Feld und in der Halle ist der TSV hier eine Macht. Stark war auch die Leistung im Weltpokalfinale, das man jedoch gegen das brasilianische Team Clube de Caxias verlor. In der Hallen-Runde wurde Dennach deutscher Vize-Meister. ... mehr

Sport regional

Sportlerwahl 2017: Balan & Moshenska - Tanzen

Langsam wird’s eng im Trophäenschrank von Marius-Andrei Balan und Khrystyna Moshenska. Zu den größten Erfolgen des Tanzpaars (Latein) vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim gehörten vor allem der Vize-WM-Titel, EM-Bronze, Platz zwei bei den German Open und der Sieg beim Goldstadtpokal. Dass die beiden eine Klasse für sich sind, bewiesen sie mit weiteren Siegen beidiversen internationalen Turnieren. ... mehr

Anzeige