19-jähriger Däne tritt fürs Klima in den Hungerstreik

Kopenhagen (dpa) - Im Kampf für eine entschlossenere Klimapolitik seines Landes ist ein 19 Jahre alter Däne in den Hungerstreik getreten. Bis zur dänischen Parlamentswahl am 5. Juni wolle er keine feste Nahrung zu sich nehmen, sagte Mikkel Brix der Deutschen Presse-Agentur. Selbst die schwedische Klimaschutzikone Greta Thunberg ist mittlerweile auf seine Aktion aufmerksam geworden. Seine letzte warme Mahlzeit hat Brix am Montagabend zu sich genommen.