35 Schüler in Herford verletzt - Reizgas an Schule versprüht

Herford (dpa) - An einer Schule in Herford in Nordrhein-Westfalen sind 35 Schüler durch Reizgas verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, rückten die Rettungskräfte gestern mit einem großen Aufgebot an der Gesamtschule an. Sanitäter kümmerten sich um die Schüler, die über brennende Augen und Schmerzen beim Atemholen klagten. Keiner der verletzten Schüler kam ins Krankenhaus. Wer das Reizgas versprüht hat, konnten die Ermittler zunächst nicht sagen.