Anti-Terror-Durchsuchungen in Hessen und Rheinland-Pfalz

Frankfurt/Main (dpa) - Polizisten haben am Morgen in mehreren Städten in Hessen und Rheinland-Pfalz Anti-Terror-Durchsuchungen vorgenommen. Es gehe um den Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Frankfurt. Es handele sich um eine größere Aktion. «Die Maßnahmen laufen noch», sagte die Sprecherin. Nähere Informationen, gegen wen sich die Durchsuchungen richteten und wie viele Verdächtige betroffen waren, gab es zunächst nicht.