Anwalt: Rackete will Salvini wegen Verleumdung verklagen

Rom (dpa) - Die Kapitänin der deutschen Hilfsorganisation Sea-Watch will den italienischen Innenminister Matteo Salvini wegen Verleumdung verklagen. «Wir haben bereits eine Klage vorbereitet», sagte ihr Anwalt dem Radio Cusano Campus. Salvini habe nicht nur Beleidigungen ausgesprochen, sondern auch zu strafbaren Handlungen angestiftet. Die Kapitänin Carola Rackete war mit dem Rettungsschiff «Sea-Watch 3» und 40 Migranten an Bord unerlaubt in den Hafen der italienischen Insel Lampedusa gefahren. Sie ist auf freiem Fuß, soll aber noch wegen des Vorwurfs der Beihilfe zur illegalen Migration vernommen werden.