Ausbau von schnellem Festnetz-Internet kommt voran

Köln (dpa) - In Deutschland können immer mehr Menschen schnelles Festnetz-Internet nutzen. Seit Ende des vergangenen Jahres sei die Zahl der sogenannten Gigabit-Anschlüsse von 11,1 auf 15,2 Millionen Haushalte gestiegen, heißt es in einer Studie des Verbandes der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten. Es geht um Fernsehkabel und Glasfaser-Leitungen. Gigabit-Anschlüsse ermöglichen Downloads in einem Tempo von bis zu einem Gigabit pro Sekunde. Nur etwa ein Viertel der Haushalte nutzt die Möglichkeit zum schnellen Internet mit teureren Verträgen.