Bahn-Chaos in NRW - Gerissene Oberleitung legt ICE lahm

Düsseldorf (dpa) - Auf einer Bahnstrecke kurz vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof hat eine gerissene Oberleitung einen ICE lahmgelegt. Viele Züge konnten deshalb heute den Bahnhof nicht anfahren. Verbindungen fielen aus oder waren stark verspätet. Die Oberleitung war heute früh in der Nähe des Bahnhofs Düsseldorf-Volksgarten gerissen, war auf den ICE aus Richtung Nürnberg gefallen und hatte ein Loch in sein Dach gebrannt. Die rund 160 Passagiere mussten in einen Eurocity-Zug umsteigen. Verletzt wurde niemand. Warum die Leitung gerissen war, ist noch nicht klar.