Bericht: Merz soll Vize-Chef des CDU-Wirtschaftsrats werden

Berlin (dpa) - Der im Kampf um den CDU-Vorsitz unterlegene Friedrich Merz soll Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrats werden. Das sagte die designierte Chefin des Gremiums, Astrid Hamker, der «Bild»-Zeitung. Er sei bereit zu kandidieren, sagte sie. Die Zeitung schreibt weiter, Merz werde in seiner neuen Funktion auch in den Landtagswahlkämpfen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg auftreten. Der Wirtschaftsrat der CDU, der keine Organisation der Partei ist, vertritt nach eigenen Angaben bundesweit rund 12 000 Unternehmer.