Symbolfotos Polizei Blaulicht Kriminalitaet Gewalt 6

Betrunkene Autofahrerin baut Crash: 30.000 Euro Schaden

Wiernsheim. Eine 58-jährige Citroen-Fahrerin hat am Montagabend in Wiernsheim versucht, ihr Auto auszuparken. Doch weil sie laut Polizei unter starkem Alkoholeinfluss stand, ging das mächtig schief…

Die Frau wollte um 20.30 Uhr auf dem Marktplatz zunächst rückwärts aus einer Parklücke herausfahren. Dabei prallte sie gegen einen geparkten Nissan. Um zu flüchten, wie die Polizei vermutet, gab sie in der Folge Vollgas, prallte dann auf einen am Straßenrand abgestellten Renault, worauf dieser auf einen davor stehenden Mercedes geschoben wurde. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 30.000 Euro.

Hinzukommende Zeugen hielten die Unfallverursacherin fest, nahmen ihr den Fahrzeugschlüssel ab und verständigten die Polizei. Die 58-Jährige musste die Beamten zur Blutprobe begleiten, ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.