Bundesrat beschließt Bafög-Erhöhung

Berlin (dpa) - Bedürftige Studenten und Schüler können sich auf mehr Unterstützung vom Staat freuen. Das Bafög wird zum neuen Schuljahr und dem kommenden Wintersemester angehoben. Nach dem Bundestag hat auch der Bundesrat die entsprechende Reform verabschiedet. Der Förderhöchstbetrag steigt demnach in zwei Stufen von 735 auf 861 Euro im Monat. Außerdem sollen mehr junge Menschen als heute die staatliche Leistung bekommen. Dafür wird künftig eigenes Vermögen und auch das Einkommen der Eltern nicht mehr so streng angerechnet.