Dänemark: Frederiksen wird Ministerpräsidentin

Kopenhagen (dpa) - Die Sozialdemokratin Mette Frederiksen wird neue Ministerpräsidentin Dänemarks. Nach fast dreiwöchigen Verhandlungen einigte sie sich mit den weiteren Parteien des linksgerichteten Lagers auf ein Regierungsabkommen, wie Frederiksen um kurz vor Mitternacht an der Seite der anderen beteiligten Parteichefs bekanntgab. «Jetzt sind wir am Ziel», sagte sie. Ihre Partei will demnach mit einer rein sozialdemokratischen Minderheitsregierung regieren, die von den weiteren Parteien des sogenannten roten Blocks unterstützt wird.