Deutscher Autofahrer aus österreichischem Bach gerettet

Wien (dpa) - Ein 79-jähriger deutscher Autofahrer ist in Österreich aus den Fluten eines Baches gerettet worden. Der Mann war in Golling nahe der Grenze zu Bayern unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und über mehrere Meter in das Gewässer stürzte, teilte die Feuerwehr mit. Das Fahrzeug wurde zur Hälfte geflutet. Es musste mit einem Kran gesichert werden, während Einsatzkräfte den leicht verletzten Mann befreiten und mit einem Tragekorb zurück auf die Straße hoben. Der Fahrer aus dem Ruhrgebiet konnte sich den Unfall nicht erklären, so die Polizei in Salzburg. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.