Deutscher in Kroatien erstochen

Pula (dpa) - Vermutlich bei einem Streit ist ein 23-jähriger Deutscher in Kroatien erstochen worden. Der Mann aus Niederbayern sei in einem Lokal in Pula auf der bei Touristen beliebten Halbinsel Istrien Opfer der Tat worden, teilte die Polizei mit. Ein Sprecher sagte, der 23-Jährige sei wahrscheinlich auf einer Urlaubsreise gewesen. Details zu dem Vorfall konnte die Polizei in Niederbayern zunächst nicht nennen. Die Ermittlungen führt die kroatische Polizei.