EU reagiert zurückhaltend auf Überraschungsbesuch von Pompeo

Brüssel (dpa) - Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini hat zurückhaltend auf den Überraschungsbesuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Brüssel reagiert. Pompeo sei immer willkommen, aber man habe beim Außenministertreffen eine volle Agenda, sagte sie. «Wir werden im Laufe des Tages sehen, ob und wie wir ein Treffen organisieren können.» Pompeo soll am späten Vormittag in Brüssel landen. Diplomaten erwarteten, dass er die Europäer drängen will, die US-amerikanische Iran-Politik zu unterstützen.