EVP-Fraktionschef Weber wirbt für von der Leyen

Berlin (dpa) - Kurz vor der Abstimmung über den Spitzenposten der EU-Kommission hat EVP-Fraktionschef Manfred Weber bei den Sozialdemokraten eindringlich für die Kandidatur von Ursula von der Leyen für das Amt der EU-Kommissionspräsidentin geworben. «Wir brauchen nicht Opposition, wir brauchen jetzt Gestaltungswillen», sagte Weber im ZDF-«Morgenmagazin» mit Blick auf die Sozialdemokraten. Er rief die Kritiker von der Leyens auf, ihr am Vormittag zuzuhören. Sie werde auch klare Botschaften zu Rechtsstaatsfragen in Polen und Ungarn auf den Tisch legen.