EZB bremst den deutschen Aktienmarkt aus

Frankfurt/Main (dpa) - Dem Dax ist nach drei teils deutlichen Gewinntagen die Luft ausgegangen. Die jüngste Spekulation um eine Zinssenkung in den USA wurde nach dem Zinsentscheid der EZB von Sorgen um den Billiggeldkurs in Europa ausgebremst. Der deutsche Leitindex verlor am Ende 0,23 Prozent auf 11 953,14 Punkte. Mit gut 11 899 Zählern war er kurzzeitig sogar unter sein Vortagstief gefallen. Der Euro stieg auf zuletzt 1,1296 US-Dollar.