Endergebnis: Wahlfiasko für SPD und Union bei Europawahl

Berlin (dpa) - Union und SPD erleben bei der Europawahl in Deutschland ein historisches Desaster und verlieren Millionen Wähler an die Grünen. Die Ökopartei verdrängt mit 20,5 Prozent die SPD erstmals bundesweit vom zweiten Platz. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt die Union auf 28,9 Prozent, die SPD erreicht nur 15,8 Prozent. Unklar ist, welche Konsequenzen vor allem die SPD zieht. Bereits vorher stand Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles intern in der Kritik.