Europa-Staatsminister Roth enttäuscht von Brexit-Votum

Berlin (dpa) - Der deutsche Europa-Staatsminister Michael Roth hat nach dem erneuten «Nein» des britischen Parlaments zum Brexit-Ausstiegsvertrag sein Unverständnis geäußert. «Wer redet eigentlich in diesen Tagen von den Bürgerinnen und Bürgern in Großbritannien?», fragte der SPD-Politiker im Deutschlandfunk. «Die werden die Zeche zu zahlen haben und die werden die Suppe auszulöffeln haben, die einige Zyniker, die rhetorisch brillant irgendwelchen Unsinn erzählen, ihnen eingebrockt haben.»