Fans kritisieren Champions-League-Reform-Pläne

Amsterdam (dpa) - Fan-Verbände sehen die geplante Reform der Champions League kritisch. Vor allem die Überlegung, dass mehr Spiele unter der Woche stattfinden und immer höhere Kosten auf die Fans zukommen könnten, wird kritisch beurteilt. «Die Vermarktung des Fußballs macht die Fanfreundlichkeit kaputt», sagte Rainer Vollmer, ein Sprecher der Gemeinschaft «Unsere Kurve», der dpa. Am Wochenende war publik geworden, dass Vertreter der European Club Association bei einem Treffen mit der UEFA-Spitze entsprechende Vorschläge unterbreitet hatten.