Flugzeug wegen Rauchentwicklung evakuiert - Verletzte

Moskau (dpa) - Starke Rauchentwicklung in der Kabine hat zum Abbruch eines Starts und der Evakuierung einer Passagiermaschine am Moskauer Flughafen Scheremetjewo geführt. Acht Insassen seien beim Verlassen des Flugzeugs über Notrutschen verletzt worden, berichtete die Nachrichtenagentur Tass. Die meisten seien aber mit Schürfwunden und Prellungen davongekommen. Zwei Passagiere mussten Medien zufolge ins Krankenhaus. Ursache des Zwischenfalls mit der Nordwind Airlines-Maschine war nach ersten Erkenntnissen ein Verstoß gegen die technischen Sicherheitsvorschriften.