Früherer «Stern»-Chefredakteur Michael Jürgs gestorben

Hamburg (dpa) - Der Publizist und frühere «Stern»-Chefredakteur Michael Jürgs ist tot. Er starb nach langer Krankheit in der vergangenen Nacht in Hamburg im Alter von 74 Jahren, wie seine Frau Nikola Jürgs mitteilte. Der Journalist hatte in der Medienbranche den Ruf, ein ausgezeichneter Rechercheur und scharfer Beobachter zu sein, wusste mit seinen Standpunkten aber auch zu provozieren. 2019 wurde Jürgs der renommierte Theodor-Wolff-Preis der deutschen Zeitungen für sein Lebenswerk zuerkannt.