Gabriel: «Die SPD braucht eine Entgiftung»

Berlin (dpa) - Nach der Rücktrittsankündigung von SPD-Chefin Andrea Nahles hat der ehemalige Parteichef Sigmar Gabriel eine «Entgiftung» seiner Partei gefordert. «Solange die SPD sich nur mit sich selbst beschäftigt, solange es nur um das Durchsetzen oder Verhindern von innerparteilichen Machtpositionen geht, werden die Menschen sich weiter von uns abwenden», sagte Gabriel der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung». Nötig sei ein ehrliches Interesse an Menschen und ein freundlicher und solidarischer Umgang «nach innen und außen».