Griechenland: Konservative liegen laut Prognose vorn

Athen (dpa) - Die konservative Partei Nea Dimokratia hat nach einer Prognose die Parlamentswahl in Griechenland gewonnen. Sie kam nach Angaben des staatlichen Fernsehens ERT auf rund 40 Prozent der Stimmen. Die bislang regierende Linkspartei unter Regierungschef Alexis Tsipras erreichte demzufolge rund 28,5 Prozent der Stimmen. Erste amtliche Ergebnisse auf Grundlage ausgezählter Stimmen und Hochrechnungen werden für kurz nach 20 Uhr erwartet. Sollte die Prognose amtlich bestätigt werden, erhielte die Nea Dimokratia die absolute Mehrheit und wäre auf keinen Koalitionspartner angewiesen.