Großes Polizei-Aufgebot bei Rechtsrock-Konzert geplant

Themar (dpa) - Wegen eines geplanten Rechtsrock-Konzertes im südthüringischen Themar bereitet sich die Polizei auf einen größeren Einsatz vor. Dabei wird heute auch die Bundesstraße 89 gesperrt. Laut Polizei werden 400 und am Samstag zwischen 800 und 1200 Menschen aus dem rechten Spektrum erwartet. Auch mehrere Gegendemonstrationen wurden für den Samstag angemeldet. In der Vergangenheit kamen zu Rechtsrock-Festivals in Themar teils Tausende Rechtsgesinnte und Neonazis aus ganz Europa.