Handwerk kritisiert Bundeswehr-Kampagne

Berlin (dpa) - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks hat die aktuelle Werbekampagne der Bundeswehr kritisiert. Diese hat den Slogan «Gas, Wasser, Schießen». Damit sucht die Bundeswehr vor allem Handwerker. Diese Kampagne empfinde sein Verband als Geringschätzung gegenüber dem Handwerk, er finde den Werbespruch außerdem niveaulos, sagte Verbandspräsident Hans Peter Wollseifer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Dass die Bundeswehr der Branche mit einer Abwerbekampagne das Leben schwermache, sei schon bemerkenswert. Er habe Verteidigungsministerin von der Leyen einen Brief geschrieben.