Iran steigt teilweise aus Atomabkommen aus

Teheran (dpa) Genug ist genug, meint der Iran. Genau ein Jahr nach dem US-Ausstieg aus dem Atomabkommen geht auch Teheran auf Distanz zu einigen Verpflichtungen aus der Vereinbarung. Präsident Hassan Ruhani hat einen Teilausstieg seines Landes aus der Vereinbarung bekanntgegeben. In der ersten Phase des Teilausstiegs will Teheran sich nach Ruhanis Worten nicht mehr an die Abmachung halten, nur 300 Kilogramm Uran zu behalten und den Rest in ein Drittland zu schicken oder zu verkaufen.