760_0900_126212_KommiHub.jpg
Für PZ-Chefredakteur könnte Armin Laschet trotz seiner Schwächen im Rennen um die Kanzlerkandidatur im Vorteil sein.  Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler/PZ 

Laschet trotz Schwächen im Vorteil? Alles hängt vom Entscheidungsweg ab

Wochenlang haben sie taktiert, keiner wollte den ersten, womöglich falschen Schritt machen. Doch jetzt geht alles ganz schnell: Am Sonntag haben sowohl Armin Laschet als auch Markus Söder, die Vorsitzenden von CDU und CSU, offiziell erklärt, was längst jedem klar war: Sie wollen Kanzlerkandidat der Union werden.

Ein Kommentar von PZ-Redakteur Alexander Huberth

Damit strebt die Hängepartie

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?