Irpin
Zahlreiche Blumen und Fotos erinnern an frischen Gräber auf dem Friedhof in Irpin an dort begrabene Einwohner und Mitglieder der Territorialverteidigung, die bei der russischen Invasion in der Ukraine getötet wurden. 
BAAINBw testet neue Hubschrauberdrohne
"Unsere Physiker haben Lasersysteme entwickelt, die um ein Vielfaches leistungsstärker sind, was die Verbrennung verschiedener Ziele erlaubt, und bauen sie auch praktisch schon serienreif", sagte der russische Vizeregierungschef Juri Borissow. 
Stahlwerk Azovstal
Das Stahlwerk Azovstal in Mariupol wurde zuletzt heftig von russischer Seite aus beschossen. 
Menschen in Mariupol
Mitarbeiter des Ministeriums für Notsituationen der selbst ernannten Volksrepublik Donezk räumen Trümmer des schwer beschädigten Theatergebäudes in Mariupol zur Seite. 
Ukraine-Krieg - Torezk
In dem zwischen russischen und ukrainischen Truppen umkämpften Gebiet Donezk sind nach Behördenangaben sieben Zivilisten getötet worden. 
Nato-Bier
Bierdosen der Olaf Brewing Company der Marke Otan (Nato). Otan ist die Abkürzung für die Nato in den romanischen Sprachen. 
Finnland - Nato
Eine Nato-Flagge weht bei einer Pro-Nato-Demonstration vor dem Parlamentsgebäude in Helsinki. Das finnische Parlament hat einem Antrag auf eine Nato-Mitgliedschaft des Landes zugestimmt. 
Kanzler Olaf Scholz in der Türkei
Erdogan wirft beiden Ländern Unterstützung von "Terrororganisationen" wie der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vor. 
Kinder in Kabul
"Bereits vor dem Krieg in der Ukraine hatten viele Familien aufgrund von Konflikten, Klimaschocks und den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie Schwierigkeiten, ihre Kinder zu ernähren", sagt die Unicef-Exekutivdirektorin Catherine Russell. Jetzt entstünden zusätzliche Probleme. 
Annalena Baerbock
Außenministerin Annalena Baerbock rechnet in den kommenden Tagen mit einer Einigung der EU-Länder in Bezug auf ein Öl-Embargo gegen Russland. 
Charkiw
Ukrainische Soldaten patrouillieren in einem kürzlich zurückeroberten Dorf nördlich von Charkiw in der Ostukraine. 
Nato
Werden Schweden und Finnland Mitglieder der Nato? Die nationalen Parlamente debattieren heute. 
Treffen der Nato-Außenminister in Berlin
Der per Video zugeschaltete Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg äußert sich zusammen mit Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) bei einer Pressekonferenz am Ende des Treffens der Nato-Außenminister in Berlin. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Pro Person gebe es nur noch ein Glas Wasser am Tag, sagte eine der Frauen in einem Interview, aus dem ukrainische Medien zitierten. Sie habe zuletzt vor einigen Stunden mit ihrem Mann telefonieren können, sagte die Frau. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Rauch steigt aus dem Stahlwerk Azovstal auf. 
Finnland will Antrag auf Nato-Mitgliedschaft stellen
Sanna Marin (l), Ministerpräsidentin von Finnland, und Sauli Niinistö, Präsident von Finnland, geben eine Pressekonferenz zu den sicherheitspolitischen Entscheidungen Finnlands im Präsidentenpalast. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Russland hat das Asow-Stahlwerk in der Hafenstadt Mariupol nach ukrainischen Angaben mit Phosphorbomben beschossen. "Die Hölle ist auf die Erde gekommen. Zu Azovstal", schrieb der Mariupoler Stadtratsabgeordnete Petro Andrjuschtschenko im Nachrichtenkanal Telegram. 
Hohe Lebensmittelpreise
Viele Bereiche leiden unter den hohen Lebensmittelpreisen. Das könnte auch Hungernöte zur Folge haben. Russland hat die Verantwortung dafür zurückgewiesen und auf entsprechende Vorwürfe von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) scharf reagiert. 
EU kündigt weitere 500 Millionen Euro für Waffen für Ukraine an
Die G7-Staaten wollen den ukrainischen Streitkräften notfalls noch jahrelang Waffen und andere militärische Ausrüstung liefern. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Der Chef des ukrainischen Geheimdienstes glaubt an eine Wende an den Fronten zugunsten der Ukraine spätestens Mitte August. Bis Ende des Jahres soll der Krieg mit einer russischen Niederlage vorbei sein. 
Kanzler Scholz im Verteidigungsausschuss
Will weiter Waffen an die Ukraine liefern: Bundeskanzler Olaf Scholz. 
Putin und Scholz
Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzler Olaf Scholz haben nach Angaben aus Moskau wieder miteinander telefoniert. 
Bundeskanzler Scholz reist nach Moskau
Olaf Scholz am Tisch von Wladimir Putin im Kreml. Der Bundeskanzler hat angekündigt, ein Gespräch mit Russlands Präsident suchen zu wollen. 
36. Jahrestag des Atomunglücks von Tschernobyl
Laut des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj hat Russland den Krieg in der Ukraine strategisch verloren. 
Menschen in Lyman
Eine Frau aus Siwersk sortiert während einer Evakuierung in der Nähe von Lyman ihre Habseligkeiten. 
Robert Habeck
Laut Wirtschaftsminister Robert Habeck kann der Markt den Gasausfall aus Russland kompensieren. 
Ukraine-Konflikt - Ex-Box-Profi Klitschko in Kiew
Ungeachtet des Abzugs russischer Truppen aus der Umgebung von Kiew befürchtet Bürgermeister Vitali Klitschko «jederzeit» einen neuen Angriff auf die ukrainische Hauptstadt. 
Agnès Callamard
Agnes Callamard bei einem Interview in Istanbul im Januar 2019. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Rauch steigt während des Beschusses aus dem Stahlwerk Azovstal in Mariupol auf. 
Soldat in Bachmut
Ein ukrainischer Soldat inspiziert nach einem russischen Luftangriff in Bachmut das Terrain. 
Gastransit
Die Ukraine bereitet nach Daten des Netzbetreibers OGTSU einen Transit-Stopp für russisches Gas durch die Region Luhansk im Osten vor. 
Mariupol
Aus dem Stahlwerk Azovstal in Mariupol steigt Rauch auf. 
Militär Übung „Wettiner Heide“
Eine Panzerhaubitze 2000 (kurz PzH 2000) der Bundeswehr fährt während der Übung "Wettiner Heide" auf dem Übungsplatz. Die Übung findet mit bis zu 7.500 Soldatinnen und Soldaten aus neun Nationen im Kern auf den niedersächsischen Truppenübungsplätzen Bergen und Munster statt. 
Baerbock in Kiew
Präsident Wolodymyr Selenskyj begrüßt die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. 
Baerbock
Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) spricht mit der ukrainischen Generalstaatsanwältin Iryna Wenediktowa (r) bei ihrem Besuch in Butscha. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Rauch steigt aus dem Stahlwerk Azovstal auf. 
Konferenz zur Zukunft Europas
Von der Leyen will den ungarischen Premierminister Viktor Orban treffen. 
Russlands Präsident Wladimir Putin
Russlands Präsident versprach den Angehörigen gefallener Soldaten in seiner Ansprache materielle Hilfe - Kinder verstorbener Ukraine-Kämpfer sollen leichteren Zugang zu Universitäten bekommen. 
Russischer Präsident Putin
Am 9. Mai wird in Russland der Sieg über Hitler-Deutschland gefeiert - Putins Rede zu diesem Anlass war im Lichte des Ukraine-Krieges mit Spannung erwartet worden. 
«Tag des Sieges»
Am 9. Mai wird in Russland - wie hier auf dem Roten Platz in Moskau - der Sieg über Hitlerdeutschland gefeiert. 
Mariupol
Auf dem Bild sind russische Panzer in Mariupol zu sehen. Jetzt soll es nach einem russischen Luftangriff auf eine Schule im Gebiet Luhansk bis zu 60 Tote geben. 
Mariupol
Ein Satellitenbild zeigt die Schäden am Stahlwerk Azovstal, wo sich letzte ukrainische Verteidiger der Stadt Mariupol aufhalten. 
Thomas Haldenwang
Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, erwartet am 9. Mai pro-russische Aktionen. Am 9. Mai erinnert Russland traditionell an den Sieg der sowjetischen Armee über das nationalsozialistische Deutschland. 
Olaf Scholz
Olaf Scholz hat von Wolodymyr Selenskyj eine Enladung erhalten. 
100 Jahre Übersee Club
Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (2.v.l), Bundeskanzler Olaf Scholz und Michael Behrendt (r), Präsident des Übersee-Clubs. 
Ukraine-Krieg - Orichiw
UN-Schätzung: In der Ukraine benötigen mehr als 12 Millionen Menschen dringend humanitäre Hilfe. 
Scholz und Baerbock
Olaf Scholz und Annalena Baerbock im Kanzleramt. Die deutsche Außenministerin wird in die Ukraine reisen. 
Ukraine-Krieg - Mariupol
Menschen in der Ukraine versammeln sich, um humanitäre Hilfe zu erhalten. 
Ukraine-Krieg - Präsident Selenskyj
Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, spricht zum dänischen Volk anlässlich des Jahrestages der Befreiung Dänemarks von den Nazis. 
Ursula von der Leyen
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht vor dem Europäischen Parlament in Straßburg. 
Steinmeier und Iohannis
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier trifft in Bukarets den rumänischen Präsidenten Klaus Iohannis. 
Merz mit Selenskyj
Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz (r) wird in Kiew vom ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj empfangen. 
Ölhafen Rostock
Leitungen und Tanks im Grosstanklager Ölhafen Rostock. 

Liveticker zum Ukraine-Krieg - Human Rights Watch: Beweise für russische Kriegsverbrechen

Russland hat nach monatelangem Truppenaufmarsch an den Grenzen zur Ukraine einen Krieg begonnen. Während Panzer in die ehemalige Sowjetrepublik vorstießen, gab es Luftangriffe im ganzen Land. PZ-news hält Sie an dieser Stelle rund um die Uhr auf dem Laufenden.

---------------------------

---------------------------

Bitte haben Sie kurz Geduld, bis der Liveticker lädt. Nutzerinnen und Nutzer der PZ-App können ihn hier betrachten.