12478216
 

Lkw verliert riesige Menge Öl und fährt davon – Gefahrenbereich gesperrt

Mühlacker. In Mühlacker hat ein Lkw am Mittwochmorgen eine große Menge Hydrauliköl verloren, seine Fahrt jedoch nicht gestoppt. Der Bereich musste großräumig gesperrt und gereinigt werden – deshalb sucht die Polizei nun nach dem Fahrer des Sattelzuges.

Laut Polizei hatte der Fahrer offenbar an der Bahnhofstraße angehalten und die Flüssigkeit seiner Hydraulikanlage verloren. Eine Zeugin stellte gegen 5.30 Uhr eine bis zu 15 Quadratmeter große Öllache fest. Anschließend muss der Lkw-Fahrer seine Fahrt über die Ziegelei- und Ötisheimer Straße bis nach Ötisheim fortgesetzt haben, wo sich die Ölspur über mehrere Kilometer fortsetzte.

Aufgrund der Beseitigung der Gefahrenstelle im Bereich der Einmündung Bahnhofstraße/Ziegeleistraße musste der Fahrzeugverkehr für einige Zeit gesperrt werden. Zusätzlich musste die eingesetzte Feuerwehr entlang der gesamten Gefahrenstrecke Schilder mit Warnhinweisen aufstellen.

Entsprechende Meldungen über den Fahrer oder den Lkw nimmt das Polizeirevier Mühlacker unter der Rufnummer (07041) 9693-0 entgegen.