Maas: Müssen mit vielen deutschen Opfern auf Madeira rechnen

Berlin (dpa) - Unter den Opfern des Busunglücks auf Madeira dürften nach Erkenntnissen von Bundesaußenminister Heiko Maas etliche Menschen aus Deutschland sein. «Wir müssen davon ausgehen, dass unter den Opfern viele Deutsche sind», schrieb er auf Twitter. «Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen der Toten, wir hoffen mit den Verletzten.» Nach offiziellen Informationen aus Portugal starben bei dem Busunglück 29 Menschen. Das Auswärtige Amt in Berlin machte noch keine näheren Angaben dazu.