Merkel will europäische Lösung im Umgang mit Huawei

Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich beim Umgang mit dem umstrittenen chinesischen Telekom-Konzern Huawei für ein gemeinsames europäisches Vorgehen ausgesprochen. Sie halte einen solchen Ansatz für «wünschenswert», sagte Merkel bei einer Konferenz in Berlin. Ein Anbieter solle aber nicht «per se» vom Aufbau des 5G-Netzes ausgeschlossen werden, weil er aus einem bestimmten Land komme, sagte Merkel. Man solle jedem eine Chance geben - aber auch nicht «blauäugig» sein. Man müsse schon sehen, dass es in China ganz andere Gesetze gebe als in Deutschland.