Merkel will gute Mehrheit für von der Leyen erreichen

Posen (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel will die Kandidatur Ursula von der Leyens als künftige EU-Kommissionspräsidentin nach Kräften unterstützen. Als Regierungschefin setze sie alles daran, dass die Bundesregierung gut zusammenarbeite und dass von der Leyen, «soweit es in meinem Einflussbereich steht, auch möglichst eine gute Mehrheit im Europäischen Parlament bekommt», sagte Merkel in Posen. Dort berieten Staats- und Regierungschefs mehrerer EU- sowie von sechs Balkanstaaten über die wirtschaftliche Zusammenarbeit sowie die EU-Beitrittsperspektive für die Länder des Westbalkans.