Museum für Terence Hill im sächsischen Lommatzsch eröffnet

Lommatzsch (dpa) - Es ist ein verspätetes Geschenk zum 80. Geburtstag von Terence Hill: Im sächsischen Lommatzsch haben Fans am Samstag ein Museum zu Ehren des Schauspielers eröffnet. Etwa 600 Besucher kamen nach Angaben des Betreibers zur Einweihungsfeier, unter anderem Terence Hills deutsche Synchronstimme, der Sprecher Thomas Danneberg. In dem Museum sind Filmplakate, Fotos sowie sein Hut aus «Troublemaker» zu sehen. Mario Girotti, wie Terence Hill mit bürgerlichem Namen heißt, hatte von 1943 bis 1947 einige Jahre seiner Kindheit in Lommatzsch verbracht.