Symbolfotos Polizei Blaulicht Kriminalitaet Gewalt 5
Nach seiner Trunkenheitsfahrt musste ein Mann in Knittlingen seinen Führerschein abgeben. 

Nach Alkoholfahrt durch Knittlingen: Betrunkener Autofahrer festgenommen

Knittlingen. Ein betrunkener 49-jähriger Mann ist von der Polizei dingfest gemacht worden, nachdem er am Donnerstagabend mit seinem Auto durch Knittlingen getourt war und andere Verkehrsteilnehmer gefährdet hatte.

Der Mann war einer Streife gegen 22 Uhr an der Esselbachstraße aufgefallen. Er reagierte nicht auf das Anhaltezeichen der Polizei, sondern beschleunigte. Er fuhr dann mit weit überhöhter Geschwindigkeit über mehrere Straße in Knittlingen und schaltete über eine längere Fahrstrecke das Licht an seinem Auto aus. Auf der Brettener Straße kamen dem 49-Jährigen zwei Fahrzeuge entgegen, deren Fahrer ganz nach rechts auf den Bordstein ausweichen mussten, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Schließlich steuerte der 49-Jährige eine Bushaltestelle an und schaltete den Motor aus. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Nach einer Blutentnahme wurde deshalb sein Führerschein einbehalten.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach den Fahrern der beiden Fahrzeuge, die dem 49-Jährigen auf der Brettener Straße entgegenkamen und ausweichen mussten. Diese werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mühlacker unter der Telefon (07041) 96930 in Verbindung zu setzen.