AdobeStock_291345645
Keine Langeweile am Abend mehr – möglich macht’s die neue PZ-Abendausgabe. 

Neue Abendausgabe der PZ: Schon am Abend die Zeitung von morgen lesen

Pforzheim. Mit der neuen Abendausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ können im E-Paper große Teile der PZ-Ausgabe vom nächsten Tag bereits ab 21 Uhr digital durchgeblättert und gelesen werden. Digital-Abonnenten und Premium-Kunden (Print und Digital) haben damit die Möglichkeit, die Zeitung exklusiv zu nutzen und können quasi live dabei sein, wenn die PZ fertiggestellt wird.

Keine Langeweile am Abend mehr – möglich macht’s die neue PZ-Abendausgabe. E-Paper-Abonnenten können abends bequem auf dem Sofa oder im Bett große Teile der am nächsten Tag erscheinenden gedruckten PZ-Ausgabe über die PZ-App auf dem Handy, auf dem Tablet oder über die Internetseite www.pz-news.de am Computer lesen. Bereits gegen 21 Uhr wird eine erste Version der Ausgabe bereitgestellt. Zweimal wird die Abendausgabe aktualisiert, bis die vollständige Zeitung in der Regel gegen 23.15 Uhr zur Verfügung steht. Bei aktuellen Ereignissen kann es auch später werden.

760_0008_9897772_abendausgabe_bild2
Digital-Abonnenten und Premium-Kunden haben die Möglichkeit, die Zeitung exklusiv zu nutzen.

Für die Aktualisierungen ist ebenfalls eine Benachrichtigung über die App möglich. Der Vorteil der Abendausgabe: Digital-Abonnenten und Premium-Kunden wissen schon am Abend, was am nächsten Tag über das Geschehen in der Region und weltweit in der Zeitung steht. Und so wird es möglich: Jetzt die „Pforzheimer Zeitung“ als E-Paper abonnieren oder einfach das bestehende Print-Abo erweitern und die PZ überall auf dem Smartphone, Tablet und PC lesen. Entwickelt wurde die Abendausgabe gemeinsam mit dem Pforzheimer Softwareanbieter Apollon aus dem Hause Meyle + Müller.

Haben Sie Interesse? Kontaktieren Sie uns werktags von 8 bis 17 Uhr oder samstags von 8 bis 12 Uhr telefonisch unter 0 72 31 – 933 210 oder per Mail unter vertrieb@pz-presse-vertrieb.de.

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.pz-news.de/digi-abo.

Julia Wessinger

Julia Wessinger

Zur Autorenseite