VU K3569 Ruit Bretten 09
Das Wrack des Unfallautos. 

Nicht angeschnallt: 22-Jährige wird aus BMW geschleudert und stirbt

Bretten-Ruit. Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend zwischen Bretten und Ruit ereignet. Laut Polizei ist eine 22 Jahre alte BMW-Fahrerin gegen 20.15 Uhr aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Dann nahm das furchtbare Unglück seinen Lauf.

Die junge Frau versucht noch, wieder auf die Fahrbahn zu lenken, verlor jedoch die Kontrolle über ihren Wagen, überfuhr eine Verkehrsinsel und überschlug sich mit ihrem BMW. Wie Polizeisprecher Rüdiger Flaig erkklärte, wurde die junge Frau anschließend aus dem Auto geschleudert. Sie erlag noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. 

VU K3569 Ruit Bretten 08
Bildergalerie

Tödlicher Unfall bei Ruit

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass die 22-Jährige nicht angeschnallt war. Sie war allein am Unfall beteiligt. Mehrere Streifenwagenbesatzungen sowie der Verkehrsunfalldienst aus Karlsruhe waren vor Ort, um die Spuren zu sichern. Die Strecke zwischen Bretten und Ruit war am Sonntagabend bis etwa 24 Uhr gesperrt.