Notre-Dame: Ermittler gehen weiter von Unfall aus

Paris (dpa) - Die Pariser Staatsanwaltschaft geht weiter davon aus, das der verheerende Brand in der Kathedrale Notre-Dame auf einem Unfall beruht. Nichts weise derzeit in die Richtung einer vorsätzlichen Tat, sagte ein Staatsanwalt. Derzeit würden Zeugen angehört. Dazu gehörten auch Arbeiter, die bei den Renovierungsarbeiten in der Kathedrale beschäftigt waren. Laut Staatsanwaltschaft suchen rund 50 Ermittler nach der Brandursache.