760_0900_19978_.jpg Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest
Wurmbergs Bürgermeister Jörg-Michael Teply (Dritter von links) konnte auf die Hilfe von Dirk Büscher (Regionalverband), Heiko Faber (Bürgermeister Kieselbronn, von links) sowie Carsten Lachenauer (Bürgermeister Unterreichenbach, rechts) zählen, um das VfB-Trikot, das PZ-Redakteurin Miriam Fuchs trägt, zu ersteigern.  Foto: Tilo Keller 
760_0900_19980_.jpg Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest
Bürgermeister Werner Henle (links) und PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht (rechts) nehmen die Spenden von Sieghardt Bucher, Gerd Owczarek (beide Sparkasse Pforzheim Calw), Gerd Gerlacher und Eric Großmann (beide Volksbank Pforzheim, ab Zweiter von links) entgegen.  Foto: Tilo Keller 
760_0900_19981_.jpg Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest
Das Holztrio begeisterte jede Generation.  Foto: Tilo Keller 
760_0900_19979_.jpg Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest
Der Benefizabend ist mit einem Spiel zwischen Fußballern des TSV Ötisheims und einer PZ-Mitarbeiter/Bürgermeister-Mannschaft eingeleitet worden.  Foto: Tilo Keller 
760_0900_19982_.jpg Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest
Benefizaktionen können auch richtig Spaß machen.  Foto: Tilo Keller 
760_0900_19977_.jpg Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest
Rund 400 Besucher haben dafür gesorgt, dass die Benefizveranstaltung der „Pforzheimer Zeitung“ und der Gemeinde Ötisheim ein voller Erfolg war.  Foto: Tilo Keller 

Ötisheimer Benefizparty: Trauriger Anlass, schönes Fest

Erst ist der Ball und dann sprichwörtlich der Rubel gerollt: Der PZ-Benefizkick mit Holztrio-Konzert am Freitagabend in Kooperation mit der Gemeinde Ötisheim und den Fußballern vom dortigen TSV war ein voller Erfolg.

236.JPG
Bildergalerie

Holztrio rockt, PZ/Schultes-Elf verliert für Ötisheimer Flutopfer - 1

403.JPG
Bildergalerie

Holztrio rockt, PZ/Schultes-Elf verliert für Ötisheimer Flutopfer - 2

553.JPG
Bildergalerie

Holztrio rockt, PZ/Schultes-Elf verliert für Ötisheimer Flutopfer - 3

249.JPG
Bildergalerie

Holztrio rockt, PZ/Schultes-Elf verliert für Ötisheimer Flutopfer - 4

760_0008_4482521_Fussball_Benefiz_Spiel_Oetisheim.jpg
Bildergalerie

Erste Szenen vom Benefizkick für Ötisheimer Flutopfer

Spenden, Spenden, Spenden

Ötisheims Bürgermeister Werner Henle und PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht waren indes nicht nur damit beschäftigt, den Ball und das Trikot zu versteigern, sondern auch Spenden entgegenzunehmen. „So eine Aktion wirkt ansteckend“, kommentierte Schlecht die zahlreichen Spenden. So übergaben Sparkassenvorstandsmitglied Sieghardt Bucher und Mühlackers Filialdirektor Gerd Owczarek einen Scheck in Höhe von 2500 Euro. Den gleichen Betrag will das Kreditinstitut den Illinger Flutopfern zuteil werden lassen. Für die Volksbank übergaben Regionalleiter Eric Großmann und Gerd Gerlacher einen 1000-Euro-Scheck. Auch Gudrun Augenstein vom Sportkreis Pforzheim/Enzkreis und Kfz-Innungsobermeister Jürgen Kellenberger ließen es sich nicht nehmen, für den guten Zweck zu spenden. Als Vertreter des Landratsamts überreichte Karl-Heinz Zeller eine Spende. Unterm Strich standen am Ende Spenden in Höhe von 4500 Euro – hinzu kommen die Eintrittsgelder und die Erlöse aus dem Essens- und Getränkeverkauf. Die PZ-Hilfsorganisation „Menschen in Not“ legt nochmals 5000 Euro drauf – denselben Betrag werden auch Illinger Flutopfer erhalten.

Ötisheims Bürgermeister Henle lobte den Abend als „schönes Fest zu einem traurigen Ereignis“.