Parlamentswahl in Südafrika: Regierungspartei ANC siegt

Johannesburg (dpa) - Bei der Parlamentswahl in Südafrika hat die Regierungspartei ANC ihre absolute Mehrheit trotz empfindlicher Verluste verteidigt. Ihr Stimmenanteil fiel von 62 Prozent im Jahr 2014 auf 57, 5 Prozent, teilte die Wahlkommission nach Auszählung aller Wahlkreise mit. Es ist das schlechteste Ergebnis der Partei seit dem Ende des rassistischen Apartheid-Regimes im Jahr 1994. Die führende Oppositionspartei, die Demokratische Allianz, gab leicht nach von 22 auf knapp 20,8 Prozent der Stimmen. Die Wahlbeteiligung erreichte mit 65 Prozent einen historischen Tiefstand.