760_0900_121795_136583104.jpg
In Fröhnd im Südschwarzwald ist es dieser Tage fast so aufregend wie in Donald Trumps Welt.  Foto: picture alliance/Philipp von Ditfurth/dpa 

Schatten im Idyll: Warum es im Schwarzwald fast so aufregend ist wie in Trumps Welt

In Fröhnd ist’s schön. Sanfte Südschwarzwaldhügel, zufriedene Kühe, Fernblicke zum Glücklichsein. Doch nun gibt’s Schatten über dem Idyll: Amtsinhaberin Tanja Steinebrunner ist bei der Bürgermeisterwahl durchgefallen. Gut, das kann schon mal passieren, frag nach bei Donald Trump.

Aber: Steinebrunner hatte keinen Gegenkandidaten. Trotzdem bekam sie nur

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?