Schweres Sexualdelikt - Gruppe Jugendlicher unter Verdacht

Mülheim (dpa) - Wegen eines schweren Sexualdeliktes gegen eine junge Frau ermittelt die Polizei in Mülheim gegen eine Gruppe von Jugendlichen und zwei Kindern. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht worden und wird ärztlich betreut. Anwohner in der Mülheimer Altstadt war am Abend aufmerksam geworden, weil ihr Hund unruhig wurde. Sie hätten im Grünen hinter ihrem Garten die junge Frau und zwei männliche Personen entdeckt. Nach einer Fahndung stellte die Polizei eine Gruppe von drei männlichen 14-Jährigen und zwei 12-jährigen Kinder bulgarischer Nationalität. Sie gelten als dringend tatverdächtig. Nähere Details zum Ablauf sind noch unklar.