Syrische Kurden warnen vor Wiederaufstieg der IS-Terrormiliz

Damaskus (dpa) - Nach dem militärischen Sieg über den IS warnen die syrischen Kurden vor dessen Wiedererstarken. Die Befreiung der letzten IS-Bastion in Syrien sei ein «historischer Moment», auf den die internationale Gemeinschaft gewartet habe, heißt es von den «Syrischen Demokratischen Kräften». Das bedeute aber nicht, dass der Terror besiegt sei. Der IS sei zwar militärisch zerstört und der Staat der Extremisten zerschlagen. Aber die Terrormiliz sei in den befreiten Gebieten noch immer präsent.