Tote und Verletzte bei neuer Gewalt im Gazastreifen

Gaza (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen ist erneut gefährlich eskaliert. In der Küstenstadt Aschkelon wurde nach Polizeiangaben ein Israeli getötet, als eine aus dem Gazastreifen abgefeuerte Rakete sein Wohnhaus traf. Bei Gegenangriffen der israelischen Luftwaffe im Gazastreifen wurden laut Gesundheitsministerium mindestens sechs Palästinenser getötet, darunter eine schwangere Frau und ihr einjähriges Kind. Seit Samstag haben militante Palästinenser nach israelischen Angaben 430 Raketen auf israelische Orte abgefeuert.