Trump und Putin telefonieren - Lage in Venezuela ein Thema

Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin haben telefoniert und auch über die Lage in Venezuela gesprochen. Trump twitterte, es sei ein langes und sehr gutes Gespräch gewesen. Es sei um Venezuela, die Ukraine, Nordkorea, Rüstungskontrolle und sogar um die Russland-Ermittlung gegangen. Auch der Kreml bestätigte das Gespräch. Es sei auf Initiative der USA zustande gekommen. Putin habe betont, dass die Venezolaner die Zukunft ihres Landes selbst bestimmen sollten.