USA und China beginnen neue Gesprächsrunde im Handelsstreit

Washington (dpa) - Nach Rückschlägen bei den Verhandlungen im Handelsstreit zwischen den USA und China haben beide Seiten eine neue Gesprächsrunde begonnen. Die von Vizepremier Liu He angeführte chinesische Delegation wurde in Washington vom US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und US-Finanzminister Steven Mnuchin in Empfang genommen, wie auf Fernsehbildern zu sehen war. Der Streit war kurz zuvor eskaliert. US-Präsident Donald Trump hat angekündigt, Sonderzölle auf Importe aus China von 10 auf 25 Prozent zu erhöhen.