Urteil im Prozess um Mordfall Susanna erwartet

Wiesbaden (dpa) - Im Prozess um den Mord an der 14-jährigen Mainzer Schülerin Susanna will das Wiesbadener Landgericht heute das Urteil verkünden. Angeklagt ist der irakische Flüchtling Ali B.. Der 22-Jährige soll das Mädchen vergewaltigt und ermordet haben. Die Staatsanwaltschaft fordert eine lebenslange Haftstrafe für Ali B.. Die Anklagevertretung beantragte zudem, die besondere Schwere der Schuld festzustellen. Eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren wäre damit für den 22-Jährigen so gut wie ausgeschlossen.