Vier Kinder sterben bei Brand in russischem Ferienlager

Chabarowsk (dpa) - Bei einem Brand in einem Ferienlager in Russland sind mindestens vier Kinder ums Leben gekommen. Laut bisheriger Ermittlungen soll ein Heizkörper das Feuer in dem Lager verursacht haben, melden russische Agenturen unter Berufung auf die Behörden. Zudem seien die Sicherheitsvorschriften nicht eingehalten worden. Die Lagerleiter seien festgenommen worden, gegen sie werde wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. In dem Lager in einer Skiregion nahe der Pazifikküste befanden sich rund 190 Kinder. Regierungschef Dmitri Medwedew kündigte an, die Hintergründe genau untersuchen zu lassen.